Tirpitz i mørke
TIRPITZ
Eine Attraktion von Weltrang

Praktische Informationen

Essen und Trinken

Im Tirpitz bieten wir Ihnen ausgezeichnete und familienfreundliche Gerichte zu günstigen Preisen. An heißen Tagen können Sie Kaffee und Kuchen im schönen Innenhof genießen.

In das Museum dürfen keine Speisen und Getränke mitgenommen werden. Sie dürfen hingegen gerne die Tische und Bänke beim Bunker für Picknicks nutzen.

Leider können wir keine Platzreservierungen für kleinere Gruppen anbieten.

 

Shopping

Hier finden Sie unter anderem etwas Originelles für das Sommerhaus, ein interessantes Buch über den Zweiten Weltkrieg oder eleganten Bernsteinschmuck als Erinnerung an Ihren Urlaub am Meer. Gönnen Sie sich einen Besuch im Tirpitz-Museumsshop. Der Zugang ist ohne Ticket möglich.

Barrierefreiheit

Alle Ausführungen im Tirpitz wurden von Schauspielern auf Dänisch, Deutsch und Englisch eingesprochen. In der Ausstellung gibt es keine Texte zu lesen. Es ist jedoch für Hörgeschädigte möglich, die Audiospuren auch in schriftlicher Form zu erhalten. 

Parkplätze für Menschen mit Behinderung befinden sich auf Parkplatz 1 (P1). Ein Betonsteg führt vom Parkplatz durch die Dünen bis zum Eingang. Es gibt einen Personenaufzug beim Ticketverkauf und behindertengerechte Toiletten beim Café und in den Ausstellungsräumen. Alle Ausstellungsräume sind für Rollstühle und Rollatoren bestens geeignet!

Der Zugang zum Bunker erfolgt über das Museum. HINWEIS: Der Bunker entspricht nicht den üblichen Anforderungen für behindertengerechte Einrichtungen, da er 1945 als Kanonenbunker gebaut wurde. Für einen Großteil der Betroffenen dürfte aber mit etwas Hilfe ein Besuch des Untergeschosses dennoch möglich sein.

Wickelräume sind vorhanden. Kinderwagen können in das Museum mitgenommen werden.

 Hunde sind im Museum nicht erlaubt. Es besteht die Möglichkeit, eine Outdoor-Hundebox, Größe XL, auszuleihen. Für das Wohlbefinden des Hundes ist der Hundehalter verantwortlich.

Parkplätze

Kostenlose Parkplätze. 80 Parkplätze, inkl. Behindertenparkplätze, im Tane Hedevej vor dem Museum (P1). In der Sommersaison und während der Ferien sind diese Parkplätze für Menschen mit Gehschwierigkeiten und Behinderung reserviert.

In den Ferien und zu anderen Stoßzeiten können zusätzlich die Parkplätze westlich vom Tirpitz auf der Wiese beim Gammel Mælkevej  genutzt werden (P2). Von hier aus gehen Sie ca. 350 m auf einem Naturpfad durch die Dünen zum Museum Tirpitz.  Folgen Sie der Beschilderung nördlich des Parkplatzbereiches. Der Weg ist wunderschön, aber ungeeignet für Rollstühle und Menschen mit Gehbehinderung. Hierbei verweisen wir auf den Parkplatz vor dem Museum. Unseren Nachbarn und der Umwelt zuliebe, bitten wir alle unsere Gäste, sich an die markierte Route zu halten. In Trockenperioden ist das Rauchen in der Natur verboten.

Der Busparkplatz befindet sich westlich von P1. Der Parkplatz ist ausschließlich den Bussen vorbehalten. Bitte beachten Sie auch, dass entlang dem Tane Hedevej ein Halte- und Parkverbot besteht.

Wir arbeiten daran, die Parkplatzbedingungen zu verbessern. Da wir uns aber in einem Naturschutzgebiet befinden, kann dies noch eine Weile dauern. Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis.

Parken

Die Parkplatzbedingungen beim Tirpitz. Parkplatz 1 (P1) bietet 80 Plätze und ist während der Ferien für Menschen mit Behinderung oder Gehschwierigkeiten reserviert. Von P2 erreichen Sie das Museum Tirpitz über einen schönen Naturpfad, der 350 Meter durch die mit Heidekraut bewachsenen Dünen führt. Dieser Weg ist nicht für Rollstühle und Menschen mit Gehbehinderung geeignet.

 

Buchen Sie eine Tour

Wählen Sie zwischen kurzen Einführungstouren, tiefgründigen Rundführungen oder Touren mit Einblick und auch gutem Ausblick in die Dünenlandschaft rund um das Tirpitz. Sehen Sie unsere Angebote und Preise hier.

Größeren Gruppen raten wir, ihren Besuch im Voraus anzukündigen und ihn außerhalb der Wochenenden, Hochsaison, Ferien und Feiertagen zu planen. Eine längere Wartezeit ist bei unangemeldeten Gruppenanreisen leider nicht zu vermeiden. Besonders an Samstagen und in der Hochsaison ist mit regem Besucherverkehr zu rechnen. Sie werden daher gebeten, sich bereits vor dem vereinbarten Zeitpunkt beim Museum einzufinden.

Kulturvermittlung

Die Ausstellungen im Tirpitz halten für jeden etwas bereit. Die Vermittlung der Informationen erfolgt mit Hilfe von tragbaren, digitalen Audiogeräten. Bereits Kinder im Kindergartenalter können vielen der Ausführungen folgen. Die Ausstellung Gold der Westküste über Bernsteinsammler und die in Bernstein eingeschlossenen Insekten ist für Kinder im Vorschulalter geeignet, während Schüler des Sekundarbereichs von der Ausstellung Geschichten der Westküste profitieren werden. Das Thema des Zweiten Weltkriegs und des Atlantikwalls ist interessant für Schüler ab der 7. Klasse.

Wir helfen Kindergärten, örtlichen Schulen und Ferienlagern gerne bei der Planung ihres Besuches. Informieren Sie sich hier über unser abwechslungsreiches Lehrangebot und dessen Ablauf.

Tirpitz Café

Tirpitz Shop

Tirpitz partner

Zurück
Nächstes
Markør for placering
Hodde Gamle Skole
Markør for placering Nymindegab Museum
Markør for placering Hjedding Andelsmejeri
Markør for placering Dit Museum Ølgod
Markør for placering Varde Artillerimuseum
Markør for placering Flygtningelejren
Markør for placering Museum Frello
Markør for placering Tirpitz